SPD-Fraktionschef Steinmeier schließt Kanzlerkandidatur nicht aus

Samstag, 1. Oktober 2011, 08:39

Berlin (dts) – Der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Frank-Walter Steinmeier, schließt eine erneute Kanzlerkandidatur für die SPD bei der Bundestagswahl 2013 nicht aus. „Es ist doch schön, dass in der Öffentlichkeit mindestens drei mögliche Kanzlerkandidaten für die SPD gehandelt werden“, sagte Steinmeier der „Rheinischen Post“ (Samstagsausgabe) auf die Frage, ob er als Fraktionsvorsitzender sich den Posten des Kanzlerkandidaten zutrauen würde. Ähnlich hatte sich zuvor bereits der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel geäußert. Auch der frühere SPD-Finanzminister Peer Steinbrück strebt nach Ansicht führender SPD-Politiker eine Kandidatur an. Die Partei will die Personalie allerdings frühestens Ende 2012 entscheiden. „Es ist kein Unglück, dass sich die Öffentlichkeit nur noch Gedanken darüber macht, welcher Sozialdemokrat Kanzler wird“, sagte Steinmeier.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH