FDP beklagt Wirkungslosigkeit von familienpolitischen Leistungen

Samstag, 1. Oktober 2011, 14:41

Berlin (dts) – In der Debatte über die Einführung eines Betreuungsgeldes hat die FDP die Wirkungslosigkeit staatlicher Familienunterstützung beklagt. Trotz Ausgaben von jährlich 180 Milliarden Euro für ehe- und familienpolitische Leistungen sei die Geburtenrate in Deutschland „niederschmetternd“, sagte die familienpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Miriam Gruß, dem in Berlin erscheinenden „Tagesspiegel“.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH