Verkehrsminister Ramsauer gegen Null-Promille im Straßenverkehr

Dienstag, 4. Oktober 2011, 00:24

Berlin (dts) – Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat sich dagegen ausgesprochen, die Alkoholgrenze im Straßenverkehr auf 0,0 Promille zu senken. Der „Bild“-Zeitung (Dienstagausgabe) sagte Ramsauer: „Wir gehören mit der jetzigen Regelung zu den strengsten Ländern in Europa und sind bisher sehr gut damit gefahren. Wer unvernünftig ist, lässt sich von 0,0 Promille genauso wenig abschrecken wie von 0,5 Promille. In Zukunft wollen wir aber neben dem Alkohol noch mehr Augenmerk auf andere Drogen richten.“ Die Idee einer Null-Promille-Regelung war Ende September vom Europaparlament in die Diskussion gebracht worden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH