DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach erhält Bundesverdienstkreuz

Dienstag, 4. Oktober 2011, 11:43

Berlin (dts) – Der DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach ist mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mit. Niersbach wurde für seine Verdienste um den deutschen Fußball von Bundespräsident Christian Wulff im Berliner Schloss Bellevue gewürdigt. So habe der frühere DFB-Pressesprecher, laut Laudatio mit seiner Arbeit „dazu beigetragen, das Bild von Deutschland und den Deutschen im Ausland nachhaltig auch über die Weltmeisterschaft 2006 hinaus positiv zu prägen“. Der 60-Jährige begann seine Laufbahn als Sportjournalist und berichtete in dieser Rolle von 15 Welt- und Europameisterschaften. Seit 1988 ist er in wechselnden Positionen beim DFB tätig.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH