Gesamtmetall-Chefin: Frauenquote ist Unsinn

Sonntag, 16. Oktober 2011, 15:03

Berlin (dts) – Gabriele Sons, Hauptgeschäftsführerin des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, hat sich strikt gegen die Einführung einer Quote für Frauen in Führungspositionen gewandt. „Eine Quote halte ich für baren Unsinn. Wir müssen die Stellen nach Qualität besetzen, nicht nach Geschlecht“, sagte Sons dem in Berlin erscheinenden „Tagesspiegel“ (Montagsausgabe).

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH