Wetter: Vor allem im Südosten regnerisch

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 18:33

Offenbach (dts) – Heute Abend lässt der Regen im Nordosten nach. Das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Es regnet dann schwerpunktmäßig vom Bayerischen Wald bis zur Lausitz. Die Höchsttemperatur bewegt sich zwischen 9 Grad am Alpenrand und 17 Grad am Oberrhein. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der Küste und im Bergland teils böig aus meist südlichen Richtungen, in Bayern auch vorübergehend aus westlicher Richtung. In der Nacht zum Donnerstag fällt vom Erzgebirge bis nach Vorpommern anfangs noch etwas Regen. Sonst ist es teils stark bewölkt, nach Westen hin oftmals gering bewölkt oder klar. In der zweiten Nachthälfte bildet sich gebietsweise Nebel. Die Luft kühlt auf 9 bis 6 Grad im Osten ab. Sonst liegen die Tiefstwerte zwischen 6 und 1 Grad, örtlich kann es Bodenfrost geben.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH