Atomgegner protestieren gegen Castor-Transport

Samstag, 29. Oktober 2011, 14:13

Dresden (dts) – Bundesweit protestieren am Samstag zahlreiche Atomkraftgegner gegen einen für Ende November geplanten Castor-Transport. Auch Sächsische Atomkraftgegner haben sich an der Aktion beteiligt und reisten mit Modellen eines Mini-Castors und eines Atommüllfasses mit dem Zug von Leipzig nach Dresden. „Wir protestieren so gegen den Castor-Transport nach Gorleben und gegen die Pläne der sächsischen Landesregierung, radioaktive Brennelemente nach Russland zu exportierten“, sagte Torben Ibs vom Bündnis gegen Atomkraft Leipzig. Bundesweit soll es heute in über 60 Orten Aktionen geben.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH