Hohe Wahlbeteiligung bei Stichwahl in Bulgarien

Sonntag, 30. Oktober 2011, 14:00

Sofia (dts) – In Bulgarien zeichnet sich bei der Stichwahl am Sonntag eine hohe Wahlbeteiligung ab. Nach Angaben des privaten Forschungsinstituts MBMD, haben bereits 21 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Das sei deutlich höher als um die gleiche Zeit zur Wahl vor einer Woche. Bei der Wahl um das Amt des Präsidenten tritt der Kandidat der bürgerlichen Regierungspartei GERB, Rossen Plewneliew, gegen den sozialistischen Ex-Außenminister Iwajlo Kalfin an. Die Stichwahl war notwendig geworden, da in der ersten Runde keiner der 18 Bewerber die absolute Mehrheit erringen konnte. Plewneliew galt nach den Prognosen vor der Stichwahl als Favorit. Noch bis 18:00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit sind die 6,9 Millionen Wähler in dem Balkanland aufgerufen, ihre Stimme abzugeben.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH