Zahl der Breitbandanschlüsse in Deutschland weiter gestiegen

Donnerstag, 3. November 2011, 12:16

Berlin (dts) – Die Zahl der Breitband-Anschlüsse im Festnetz ist weiter rasant gestiegen. Wie der Branchenverband Bitkom mitteilte, kamen im vergangenen Jahr 1,2 Millionen neue Anschlüsse hinzu, davon jeweils 600.000 per DSL und 600.000 per TV-Kabel. Insgesamt gebe es damit 23 Millionen DSL-Anschlüsse und 2,9 Millionen breitbandige TV-Kabelanschlüsse. Das sei ein Anstieg um rund fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bis zum Jahresende wird mit einem Wachstum der Festnetz-Breitbandanschlüsse auf rund 28 Millionen gerechnet. Weiterhin werde die Entwicklung zu deutlich höheren Geschwindigkeiten forciert. Im Jahr 2014 sollen 75 Prozent aller Haushalte Zugang zu Anschlüssen mit mindestens 50 MBit/s haben.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH