Friedensnobelpreis in Oslo und Stockholm überreicht

Samstag, 10. Dezember 2011, 14:28

Oslo (dts) – In Oslo und Stockholm haben die diesjährigen Nobelpreisträger ihre Auszeichnungen entgegengenommen. Zum ersten Mal ging der Preis an drei Frauen. Die liberianische Präsidentin Ellen Johnson-Sirleaf hat zusammen mit ihrer Landsmännin Leymah Gbowee und der Journalistin Tawakkul Karman aus dem arabischen Jemen die Auszeichnung in Empfang genommen. Sie haben sich wesentlich für die die Sicherheit von Frauen in Kriegen und für die „Schaffung von Frieden“ eingesetzt, hieß es zur Begründung. In Stockholm erhielt der schwedische Lyriker Tranströmer den Literaturnobelpreis. Auch die Preisträger für Physik, Chemie, Medizin und Ökonomie ihre Urkunden nahmen ihre Urkunden entgegen. Der Friedensnobelpreis ist mit umgerechnet 1,1 Millionen Euro dotiert.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH