Wetter: Überwiegend bedeckt mit Niederschlägen

Freitag, 16. Dezember 2011, 18:33

Offenbach (dts) – In der Nacht zum Samstag gibt es im Nordwesten aus wechselnder Bewölkung einzelne Schnee-, Regen- und Graupelschauer. Das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Sonst ist es bedeckt mit Niederschlägen, in den Niederungen Norddeutschlands vielfach Regen oder Schneeregen, im Süden und Südosten bis in tiefe Lagen überwiegend Schnee. Es kühlt ab auf +4 bis 0 Grad, im Bergland gibt es leichten Frost. Der anfangs vor allem im Süden und Osten noch stürmische Wind mit teils schweren Sturmböen, vereinzelt auch Orkanböen, dreht auf West bis Nordwest.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH