Deutsche Forscher arbeiten an Pille gegen Alzheimer

Samstag, 17. Dezember 2011, 08:45

Göttingen (dts) – Deutsche Forscher arbeiten an einem Medikament für Alzheimer-Kranke, das nicht nur gegen die Symptome wirkt, sondern in das Krankheitsgeschehen eingreift. Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ berichtet, will der Forscher André Fischer vom European Neuroscience Institute in Göttingen (ENI-G) Enzyme blockieren, die die Alterung des Gehirns beeinflussen. Fischers Projekt befindet sich allerdings noch im Stadium von Mäuseversuchen, die bislang erfolgreich verlaufen. Der 37-jährige Professor macht sich dabei Erkenntnisse der Epigenetik zunutze. Diese Forschungsrichtung befasst sich mit der Steuerung von Genen durch Umweltfaktoren.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH