FDP-Chef Rösler gibt Wulff Rückendeckung

Sonntag, 18. Dezember 2011, 17:39

Berlin (dts) – FDP-Chef Philipp Rösler hat sich der öffentlichen Kritik an Bundespräsident Christian Wulff nicht angeschlossen und gibt dem deutschen Staatsoberhaupt Rückendeckung. Wie Rösler am Sonntag im „Bericht aus Berlin“ (ARD) erklärte, habe der Bundespräsident für „größtmögliche Transparenz“ gesorgt. „Der Bundespräsident hat ein Anwaltsbüro beauftragt, alle Fragen vollständig und ordnungsgemäß zu beantworten. Darüber hinaus gibt es ja ab morgen die Möglichkeit für die Öffentlichkeit nochmals in die Unterlagen selber einzusehen“, so Rösler. Auf die Frage, was der FDP-Vorsitzende von den Forderungen nach einem Rücktritt Wulffs halte, antwortete Rösler, dass dies „absolut nicht die Forderung der FDP“ sei.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH