"Bild": Nach TV-Fahndung neue heiße Spur im Mordfall Maria Bögerl

Freitag, 7. September 2012, 08:32

Heidenheim (dts) – Im Mordfall Maria Bögerl sind nach der Ausstrahlung einer Sondersendung von „Aktenzeichen XY“ mehr als 200 Hinweise eingegangen. Wie die „Bild-Zeitung“ berichtet, soll darunter auch ein Tipp auf zwei mutmaßliche Täter sein. In der ZDF-Sendung vom Mittwochabend wurde der Fall aus dem Jahr 2010 umfangreich erklärt und um Hinweise gebeten. Die Beteiligung der Bevölkerung war auch nach mehr als zwei Jahren sehr hoch. Der Fall der Maria Börgerl blieb bislang ungelöst. Die Ehefrau des Ex-Sparkassen Chefs Thomas Bögerl wurde entführt und nach gescheiterter Lösegeldübergabe durch Messerstiche getötet. Ihre Leiche wurde drei Wochen später in einem Waldstück gefunden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH