Kunstausstellung documenta endet mit Besucherrekord

Sonntag, 16. September 2012, 20:02

Kassel (dts) – Die Kunstausstellung documenta in Kassel ist am Sonntag mit einem Besucherrekord zu Ende gegangen. Etwa 860.000 besuchten die Ausstellung, teilte die documenta mit. Mit einer Performance auf dem Dach des Fridericianums schloss die weltweit wichtigste Ausstellung zeitgenössischer Kunst nach genau 100 Tagen. Die documenta findet alle fünf Jahre in Kassel statt. Bei der letzten Kunstausstellung im Jahr 2007 kamen etwa 750.000 Besucher, für die damalige zwölfte Ausgabe der documenta war das ebenfalls ein Rekord.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH