Studie: Facebook-Stalking verlängert Leidenszeit bei Beziehungs-Aus

Freitag, 21. September 2012, 08:34

London (dts) – Das soziale Netzwerk Facebook kann laut einer Studie die Leidenszeit bei einer Trennung verlängern, wenn man stets und ständig die Seite des Ex-Partners besucht. Die englische Brunel University forderte 464 Probanden, hauptsächlich Studentinnen, dazu auf zu bewerten, wie die emotionale Erholung nach einem Beziehungs-Aus von Facebook beeinflusst wird. Dabei kam heraus, dass Frauen, die regelmäßig die Facebook-Seite des Ex-Freundes besuchen, länger leiden. Sehnsüchte und negative Gefühle hielten so am längsten an. „Deshalb ist die Vermeidung des Umgangs mit dem Ex-Partner, offline wie online, das beste Heilmittel für ein gebrochenes Herz“, so eine Forscherin.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH