USA: Romney veröffentlicht Einkünfte aus dem Jahr 2011

Freitag, 21. September 2012, 20:17

Washington (dts) – Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Mitt Romney hat am Freitag seine Einkünfte aus dem vergangenen Jahr veröffentlicht. Demnach verdiente der Multimillionär im Jahr 2011 rund 13,7 Millionen US-Dollar und entrichtete darauf 14,1 Prozent Steuern, wie sein Wahlkampfteam mitteilte. Romney löst mit der Veröffentlichung ein Versprechen ein, das er in diesem Jahr gegeben hatte. Überdies gab das Wahlkampfteam des Republikaners bekannt, dass der frühere Chef einer Private-Equity-Firma seit dem Jahr 1990 im Durchschnitt 20 Prozent Steuern auf seine Einkünfte gezahlt habe. Zuletzt hatte es im tobenden Präsidentschaftswahlkampf in den USA heftige Spekulationen über die Zahlen gegeben.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH