Schüsse vor Kölner Lokal: Täter stellt sich der Polizei

Sonntag, 23. September 2012, 19:38

Köln (dts) – Nach den tödlichen Schüssen auf einen 42-jährigen Mann vor einem Lokal in Köln-Kalk hat sich der mutmaßliche Täter der Polizei gestellt. Wie die Ordnungshüter am Sonntagabend mitteilten, kam der 27-Jährige zusammen mit seinem Verteidiger zur Polizei. Aufgrund eines bestehenden Haftbefehls wegen Mordes wurde der Kölner festgenommen. Der Mann mache derzeit von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch. Der 27-Jährige soll in der Nacht zum Samstag den 42-Jährigen auf offener Straße erschossen haben. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH