Wagenknecht verteidigt Demo von Linkspartei-Chef in Athen

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 18:36

Berlin (dts) – Die stellvertretende Vorsitzende der Linkspartei, Sahra Wagenknecht, hat Linksparteichef Bernd Riexinger gegen Kritik wegen seines jüngsten Griechenland-Besuchs verteidigt. „Die Kritik ist haltlos“, sagte sie dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Donnerstagausgabe). „Wenn Riexinger in Athen gegen die Europapolitik der Kanzlerin demonstriert, dann vertritt er damit die Interessen der deutschen Steuerzahler ebenso wie die Interessen griechischer Arbeitnehmer und Rentner. Beide werden heute in Europa über den Tisch gezogen und zahlen für immer neue Bankenrettungsprogramme und die Absicherung der Millionenvermögen der Reichsten.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH