Trotz 4:4-Blamage: Große Mehrheit hält Löw für den richtigen Bundestrainer

Samstag, 20. Oktober 2012, 08:25

Berlin (dts) – Trotz der 4:4-Blamage im Spiel gegen Schweden ist die große Mehrheit der Bundesbürger (73 Prozent) der Ansicht, Joachim Löw sei nach wie vor der richtige Bundestrainer. Dies ist das Resultat einer repräsentativen Umfrage von „Bild am Sonntag“, für die Emnid 500 in der Bundesrepublik lebende Personen ab 14 Jahren befragt hat. Nur eine Minderheit von 16 Prozent fordert Löws Ablösung. Während 74 Prozent der Westdeutschen und ebenfalls 74 Prozent der Männer glauben, Löw sei nach wie vor der richtige Coach, teilen nur 69 Prozent der Ostdeutschen und 72 Prozent der Frauen diese Einschätzung.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH