Obama sorgt mit Wortkreation "Romnesie" für Internet-Hit

Samstag, 20. Oktober 2012, 08:02

Washington (dts) – US-Präsident Barack Obama hat seinem republikanischen Herausforderer Mitt Romney politische Inkonsequenz vorgeworfen und mit dem Wort „Romnesie“, eine Zusammensetzung aus „Romney“ und „Amnesie“, einen Internet-Hit gelandet. „Er hat vergessen, was seine eigenen Standpunkte sind, und er setzt darauf, dass Sie das auch tun. Wir müssen einen Namen finden für den Zustand, den er durchmacht. Ich glaube, er wird `Romnesie` genannt“, sagte Obama am Freitag in Fairfax im US-Bundesstaat Virginia. Laut dem US-Technikblog „Mashable“ wurde der Begriff später bei Twitter zu Spitzenzeiten in mehr als 18.000 Kurznachrichten pro Stunde verwendet. Das YouTube-Video mit der „Romnesie“-Rede des US-Präsidenten verzeichnete bereits nach einem Tag mehr als 100.000 Klicks. Laut Recherchen des Online-Magazins „Politico“ ist Obama jedoch keinesfalls der Erfinder des Wortes „Romnesie“. So tauchte die Wortkreation bereits im März in Kurznachrichten von Obama-Unterstützern im Internet auf.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH