Kim Kardashian schämt sich für Mode-Sünde

Montag, 22. Oktober 2012, 07:12

Los Angeles (dts) – Der Reality-Soap-Star Kim Kardashian schämt sich für eine Mode-Sünde und gestand, dass die Kombination aus einer gelben Wildlederjacke und einem schwarzen Leder-Minirock nicht zu ihrer kurvigen Figur passe. „Ich wollte ein wenig Farbe während meiner Zeit in Miami. Meine Absichten waren gut, aber der Schnitt ist nichts für mich“, erklärte Kardashian auf ihrer Internetseite. Man müsse definitiv größer und schlanker sein, um diese Jacke tragen zu können, so das Model weiter. „Bei der Mode geht es immer ums Experimentieren. An diesem Tag hat mich der Spiegel angelogen“, sagte Kardashian. Die 32-Jährige ist seit April 2012 mit dem US-Rapper Kanye West zusammen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH