3,7 Prozent weniger Zigaretten versteuert

Montag, 22. Oktober 2012, 07:23

Wiesbaden (dts) – Im dritten Quartal des laufenden Jahres wurden 3,7 Prozent weniger Zigaretten versteuert als im Vorjahresquartal. Dies teilte das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mit. Demnach wurden im dritten Quartal 2012 22,073 Milliarden Zigaretten versteuert. Auch der Absatz von Zigarren und Zigarillos sank im dritten Quartal um 8,8 Prozent. Dagegen ist insbesondere die Menge des versteuerten Feinschnitts gestiegen: Die versteuerte Menge stieg hier um 12,2 Prozent auf 7.257 Tonnen. Auch bei der versteuerten Menge von Pfeifentabak ging es um 2,2 Prozent auf 275 Tonnen nach oben.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH