Familientragödie in Thüringen: Polizei geht von Unfall aus

Dienstag, 30. Oktober 2012, 16:23

Sondershausen (dts) – Nach dem tragischen Tod eines Vaters und seiner drei Kinder in Nordthüringen geht die Polizei von einem Unfall aus. Vermutlich seien die Opfer durch Abgase aus einem Notstromaggregat ums Leben gekommen, teilte die Polizei mit. Die Leichen waren in mehreren Räumen des Einfamilienhauses in Otterstedt im Kyffhäuserkreis entdeckt worden. Anzeichen für eine gewaltsame Auseinandersetzung gebe es nicht, hieß es. Die Familie hatte keinen Strom und betrieb deshalb im Keller ein Notstromaggregat, von dem die Abgase nicht richtig abgeleitet wurden. Die gesamte Gemeinde Otterstedt wurde von der Polizei am Dienstag abgesperrt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH