"Sandy" tötet allein in New York City zehn Menschen

Dienstag, 30. Oktober 2012, 16:37

New York (dts) – Durch den Wirbelsturm „Sandy“ sind allein in New York City mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Das sagte Bürgermeister Michael Bloomberg am Dienstagvormittag (Ortszeit). Die Schulen der Stadt sollen mindestens bis Mittwoch geschlossen bleiben. Davon werden rund 1,1 Millionen Schüler in 1.700 Schulen betroffen sein. Bürger, die derzeit keinen Strom hätten, müssten sich darauf einstellen, dass es noch Tage dauern könnte, bis dieser wieder funktioniert. Auch in anderen Landesteilen entlang der Ostküste kamen zahlreiche Menschen ums Leben, wurden Straßen und Einrichtungen gesperrt. Die genaue Opfer- und Schadensbilanz liegt noch nicht vor.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH