Bayern-Mittelfeldstar Robben stolz über Kapitänsamt

Donnerstag, 1. November 2012, 07:29

München (dts) – Bayern Münchens Mittelfeldspieler Arjen Robben ist sehr stolz über seine Rolle als Ersatz-Kapitän beim DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern. „Vielleicht sollte ich öfter Kapitän sein. Ich muss mal mit Philipp reden“, scherzte der Holländer nach dem 4:0-Sieg gegen die Pfälzer im TV-Sender Sky. Robben wollte sein neues Amt denn auch nicht so schnell wieder hergeben. „Die Binde bleibt beim Schlafen dran“, erklärte der Doppeltorschütze. Bayern-Trainer Jupp Heynckes zeigte sich zufrieden mit der Leistung seiner B-Elf. „Wir trainieren täglich Passspiel, Laufwege, Angriffsschemen – deswegen habe ich auch heute in der Sitzung gesagt: Leute, wir werden harmonieren, das habt Ihr drauf und drin. Das haben die Spieler eindrucksvoll gezeigt“, so der Bayern-Coach.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH