Chris Brown in Taliban-Kostüm auf Rihannas Party

Donnerstag, 1. November 2012, 16:48

Los Angeles (dts) – US-Hip-Hopper Chris Brown ist auf einer Halloween-Party in Hollywood im Taliban-Kostüm gesichtet worden. Besonders pikant: Die Party wurde von seiner Ex-Freundin Rihanna ausgerichtet, die er zum Ende seiner Beziehung geschlagen haben soll. Bilder, die Rihanna mit Schürfwunden und blauen Flecken im Gesicht zeigten, gingen 2009 um die Welt, später wurde Brown wegen Körperverletzung und Bedrohung angeklagt. Es sei bei seiner gewalttätigen Vergangenheit nur konsequent, dass er sich als Taliban verkleide, spotteten Hollywoods Klatsch-Reporter von TMZ. In letzter Zeit soll es immer wieder Annäherung zwischen Brown und Rihanna gegeben haben. Angeblich wurde das Ex-Paar auch bei der gleichen Halloween-Party küssend zusammen gesehen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH