Waffenruhe im Gazastreifen hält bislang

Donnerstag, 22. November 2012, 11:03

Gaza/Jerusalem (dts) – Die am Mittwochabend zwischen Israel und der radikal-islamischen Hamas vereinbarte Waffenruhe im Gazastreifen ist bisher eingehalten worden. Wie die israelische Armee mitteilte, gab es seit Mitternacht keine Raketenangriffe mehr auf israelische Städte. Im Gegenzug habe die israelische Luftwaffe keine Angriffe mehr auf den Gazastreifen geflogen. Für den Fall einer Missachtung der Waffenruhe kündigte Israel jedoch weitere Militäraktionen an. Der Waffenstillstand war unter der Vermittlung Ägyptens zustande gekommen. Im Gazastreifen feierten die Einwohner die Feuerpause. Unterdessen nahm die israelische Armee in der Nacht im Westjordanland mehr als 50 Personen fest. Dabei soll es sich um Mitglieder radikaler Palästinenserorganisationen handeln.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH