Bayern: Mann attackiert neuen Lebensgefährten der Ex-Freundin und tötet sich offenbar selbst

Freitag, 23. November 2012, 14:13

Hilpoltstein (dts) – Im mittelfränkischen Hilpoltstein hat ein 47-jähriger Mann den neuen Lebensgefährten seiner Ex-Freundin schwer verletzt und sich anschließend offenbar selbst getötet. Wie die Polizei mitteilte, fügte der Mann seinem 54-jährigen Opfer am frühen Freitagmorgen eine massive, aber nicht lebensgefährliche, Kopfverletzung mit einem stumpfen Gegenstand zu. Der Täter flüchtete anschließend, die 44-jährige Lebensgefährtin des Verletzten alarmierte die Polizei. Die Beamten fanden den 54-Jährigen schließlich gegen 9 Uhr in einem Waldstück tot auf. Nach Angaben der Polizei gebe es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden, das Ergebnis der Obduktion steht aber noch aus.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH