Oberbayern: 19-Jähriger bei S-Bahnunfall getötet

Samstag, 1. Dezember 2012, 15:03

Emmering (dts) – In der Nähe des oberbayerischen Emmering ist am frühen Samstagmorgen ein 19-jähriger Jugendlicher bei einem S-Bahnunfall getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, war der junge Mann aus München zu Fuß auf den Gleisen unterwegs. Der Lokführer einer S-Bahn sah, wie der ihm entgegenkommende Mann auf den Gleisen noch zur Seite springen wollte, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der 19-Jährige wurde von der S-Bahn zur Seite geschleudert. Der sofort herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Die Kriminalpolizeiinspektion hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH