"Tagesschau"-App knapp fünf Millionen mal heruntergeladen

Sonntag, 2. Dezember 2012, 11:16

Berlin (dts) – Die App der „Tagesschau“ dürfte spätestens an Weihnachten die Grenze von fünf Millionen Downloads knacken. Bis Mitte November wurde das Miniprogramm 4,8 Millionen Mal auf mobilen Geräten installiert, wie „Tagesschau“-Chefredakteur Kai Gniffke dem „Medium Magazin“ sagte. Das medienpolitisch umstrittenste Projekt in der jüngeren Geschichte der ARD ist nun genau drei Jahre auf dem Markt. „Die `Tagesschau` wird ihre Stärke nur behalten, wenn wir den Menschen unsere Nachrichten überall dort anbieten, wo sie Informationen von uns erwarten: im TV, online, als Apps, auf internetfähigen Fernsehgeräten oder auf öffentlichen Plätzen“, erklärte Gniffke.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH