Hoffenheim-Manager Müller lässt Zukunft von Babbel offen

Montag, 3. Dezember 2012, 08:31

Sinsheim (dts) – Nach der 1:4-Niederlage gegen den SV Werder Bremen hat der Manager von 1899 Hoffenheim, Andreas Müller, die Zukunft von Trainer Markus Babbel offen gelassen. „Ob es mit dem Markus weiter geht oder nicht, dass kann ich jetzt nicht beantworten“, sagte Müller kurz nach Abpfiff der Partie dem Bezahlsender Sky. Zwar wisse der Manager, „was der Markus für die Mannschaft leistet“. Aber dies müsse auch irgendwann auf dem Fußballplatz umgesetzt werden. „Die Situation ist prekär, das wissen wir alle.“ Babbel selbst gab sich nach Abpfiff der Partie kämpferisch. „Ich bin der Letzte, der aufgibt.“ Hoffenheim steht momentan auf dem 16. Platz in der Bundesliga-Tabelle.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH