DAX rettet Plus

Montag, 3. Dezember 2012, 17:42

Frankfurt/Main (dts) – Zum Wochenstart ist der DAX nach einem anfänglich sehr guten Start zwar wieder etwas zurückgefallen, hat aber letztlich doch noch ein Tagesplus gesichert. Zum Ende des elektronischen Xetra-Handels wurde der DAX mit 7.435,21 Punkten berechnet, ein Plus von 0,40 Prozent gegenüber dem Freitagsschluss. An der Spitze der Kursliste fanden sich Papiere der Deutschen Börse, Fresenius (Stammaktien) und SAP. Zu den größten Verlierern gehörten unter anderem Commerzbank, Lanxess und Continental.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH