Trittin unzufrieden mit Kritik Merkels an Netanjahu

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 16:30

Berlin (dts) – Den Grünen geht die Kritik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) an Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu nicht weit genug. „Es hätte deutlicher Worte bedurft, dass die Bundesregierung die völlig überzogene Reaktion der israelischen Regierung auf die Statuserhöhung Palästinas in der UNO-Generalversammlung verurteilt“, sagte Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin der „Saarbrücker Zeitung“ (Freitagausgabe). Es sei „paradox, zu betonen, dass man sich im Ziel einer Zwei-Staaten-Regelung einig sei, wenn gleichzeitig durch den Bau einer neuen Siedlung die Möglichkeit eines lebensfähigen und zusammenhängenden palästinensischen Staates endgültig zerstört wird“, so Trittin.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH