Mann überlebt Hausexplosion in Jena

Montag, 10. Dezember 2012, 10:28

Jena (dts) – In Jena hat ein Mann die Explosion seines Wohnhauses schwer verletzt überlebt. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde der 44-Jährige am Sonntagabend von den Rettungskräften unter den Trümmern im Keller des Einfamilienhauses entdeckt. Der Mann wurde mit Prellungen und einer Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelte es sich um eine Gasexplosion. Weitere Personen wurden bei der Explosion nicht verletzt, die Frau und die Tochter des Mannes waren zum Zeitpunkt des Unglücks nicht in dem Haus. Durch die Detonation entstand ein Sachschaden von rund 500.000 Euro.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH