Bayern: Auto rast in Pferdekutsche – 22 Verletzte

Samstag, 15. Dezember 2012, 08:37

Velburg (dts) – Im oberpfälzischen Velburg ist am Freitagabend eine Pferdekutschfahrt tragisch geendet: Wie die Polizei mitteilte, übersah eine 41-jährige Autofahrerin auf einer Landstraße zwei hintereinander fahrende Gespanne und prallte nahezu ungebremst gegen die hintere Kutsche. Das Fuhrwerk wurde durch die Wucht des Aufpralls auch noch auf die erstere Kutsche geschoben. Die insgesamt 23 Fahrgäste sowie die beiden Kutschführer wurden von den Sitzbänken zum Teil auf die Fahrbahn und das angrenzende Feld geschleudert. Zwei von den Gästen aus dem hinteren Bereich der Sitzbänke erlitten schwerste Verletzungen. Vier weitere Fahrgäste, sowie die Unfallverursacherin und ein Kutscher wurden mit mittelschweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. 14 weitere Personen zogen sich leichtere Verletzungen zu und wurden teils vor Ort, teils in ihrer Unterkunft ärztlich versorgt. Insgesamt mussten 13 Fahrgäste zur Behandlung in umliegende Kliniken verbracht werden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH