Stevens will Schalke-Trainer bleiben

Sonntag, 16. Dezember 2012, 07:55

Gelsenkirchen (dts) – Schalke-Trainer Huub Stevens zeigt sich auch nach der 1:3-Niederlage seiner Mannschaft gegen den SC Freiburg weiter entschlossen und will im Amt bleiben. „Ich habe einen Vertrag bis zum Ende der Saison. Und es ist abgesprochen, dass wir uns nach der Winterpause zusammen setzen“, sagte der Niederländer nach der Partie am Samstagabend im TV-Sender Sky Sport. Schalkes Manager Horst Heldt ließ sich nach der Niederlage hingegen zu keinem Treuebekenntnis hinreißen. „Ist klar, dass die Frage kommt, ich versteh auch die Frage. Aber haben sie auch Verständnis, dass ich jetzt nach der Niederlage zu Hause jetzt auch erstmal meine Gedanken sammeln muss“, so Heldt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH