Zeitung: Bankräuber erbeuten eine Million Franken in Genf

Dienstag, 24. September 2013, 14:18

Genf (dts) – Bei einem Banküberfall in Genf sollen zwei bislang unbekannte Täter eine Million Franken erbeutet haben. Dies berichtet die Zeitung „Le Matin“ am Dienstag in ihrer Onlineausgabe. Die Polizei habe demnach eine Großfahndung nach den beiden Tätern eingeleitet, die auf einem Motorroller vom Ort des Geschehens geflüchtet sein sollen. Weitere Hintergründe zu dem Banküberfall wurden zunächst nicht bekannt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH