Experte: Regulierung erhöht Konzentration in der Fondsbranche

Samstag, 26. Oktober 2013, 01:18

Frankfurt/Main (dts) – Die Fondsgesellschaft JP Morgan Asset Management erwartet, dass in Folge der Regulierung viele Marktteilnehmer aus dem Wettbewerb ausscheiden werden. „Eine größere Konzentration in der Fondsbranche wird unausweichlich sein“, sagte Massimo Greco, der bei der Fondsgesellschaft JP Morgan Asset Management den Vertrieb von Investmentfonds in Europa leitet, im Gespräch mit der F.A.Z. „Die Konzentration ist in vielen Ländern in Europa schon im Gange.“ Durch die stärkere Regulierung würden auf alle Marktteilnehmer höhere Kosten zukommen. Doch kleinere Fondsgesellschaften könnten diese oft nicht bewältigen. „Durch die vielen neuen Vorschriften sind die Hürden für einen Markteintritt gestiegen“, sagte Greco weiter.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH