Cameron Diaz: Frauen wollen als Schönheitsobjekte gesehen werden

Mittwoch, 21. November 2012, 07:56

Los Angeles (dts) – US-Schauspielerin Cameron Diaz ist der Ansicht, dass Frauen durchaus als „Schönheitsobjekte“ wahrgenommen werden wollen. „Ein kleiner Teil in dir hofft doch immer objektiviert zu werden und das ist auch ganz gesund“, sagte die 40-Jährige in einem Interview mit der britischen „Sunday Times“. Diaz habe daher auch keine Probleme damit sich bei Fotoshootings auszuziehen. „Ich bin eine Frau, ich weiß wobei ich mich wohlfühle und ich kenne meine Sexualität“, so der Hollywoodstar. In der Vergangenheit war Diaz unter anderem mit Justin Timberlake, Matt Dillon und Baseball-Spieler Alex Rodriguez liiert. Der große Durchbruch gelang Diaz 1998 mit der Komödie „Verrückt nach Mary“, die ihr eine erste Golden-Globe-Nominierung einbrachte.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH