Studie: Alkoholkonsum erhöht Brustkrebs-Risiko

Dienstag, 1. November 2011, 21:53

Washington (dts) – Laut einer Studie haben Frauen, die Alkohol konsumieren, ein höheres Risiko an Brustkrebs zu erkranken als Frauen, die keine alkoholischen Getränke konsumieren. Frauen, die drei bis sechs alkoholische Getränke pro Woche konsumieren, erkranken demnach um 15 Prozent häufiger an Brustkrebs als abstinente Geschlechtsgenossinnen. Bei Frauen, die pro Tag zwei alkoholische Getränke konsumieren, erhöht sich das Brustkrebs-Risiko der Studie zufolge gar um 51 Prozent. Die Autoren der Studie, die in der Zeitschrift der „American Medical Association“ veröffentlicht wurde, sagten, dass der Grund für das erhöhte Brustkrebs-Risiko bislang unklar sei.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Eine Antwort zu: Studie: Alkoholkonsum erhöht Brustkrebs-Risiko